Praxis für Atem-, Stimm- und Sprachtherapie und Logopädie

ANKE MEVS               Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin              Stresemannstraße 51             23564 Lübeck

 

 



Kurse



Fortbildung für Lehrer/ innen

 

Atmung und Stimme

Ausbau und Erhalt der Tragfähigkeit der Stimme


Kursangebot über das IQSH - http://lehrerfortbildung.lernnetz.de
 

Lehrer/innen wird täglich ein Höchstmaß an stimmlicher Leistung abverlangt, und es kann geschehen, dass das Sprechen zunehmend anstrengender und die Stimme tonärmer und rauer wird.

Unser Stimmklang ist immer ein Ausdruck davon, wie wir unseren Atemraum beim Sprechen ausnutzen. So entfalten wir unsere stimmliche Resonanz bei guter Ausnutzung des unteren Atemraumes, andererseits wird die Stimme bei hoher Anspannung und vermehrtem Atemdruck gepresst und heller.

 

Die praktischen Übungen bieten Gelegenheit, Erfahrungen mit der Wechselwirkung von Atem- und Stimmfunktion zu machen und auf diese Weise die Anstrengung beim Sprechen zu verringern.

 

Dieses sind die Arbeitsschwerpunkte:

  • eine kurze theoretische Einführung in die Physiologie von Atem- und Stimmfunktion
  • Körperübungen für die Lockerung von Schulter-, Nacken- und Rückenmuskulatur
  • Übungen für eine verbesserte Wahrnehmung von Atemraum und Atemrhythmus
  • Übungen für den atemrhythmisch angepassten Stimmeinsatz
  • Tönen mit Vokalen
  • Übungen für die Gestaltung der Atempause beim Sprechen
  • Anwenden des Erlernten beim Lesen von Lyrik und Prosatexten und in improvisierten Dialogen

Dieser Workshop wird als Abrufveranstaltung angeboten und auch als Terminveranstaltung.


..................................................................

 

 

Stimme bewegt

 

Wir sind eine offene Gruppe und treffen uns einmal die Woche.

                            
Zeit: Montags von 17.30 - 18.30

Ort:  Stresemannstr. 51, 23564 Lübeck

 

Über das gemeinsame Tönen und Singen machen wir Erfahrungen mit unserer stimmlichen Resonanz und den Möglichkeiten einer verbesserten Luftführung beim hörbaren Ausatmen. Dadurch bekommen wir mehr Sicherheit in der Anwendung unserer stimmlichen Möglichkeiten.

Die Übungen der Methode "Schlaffhorst-Andersen" machen dabei auf praktische Weise das Zusammenspiel von Atem-, Stimm- und Körperübungen deutlich.

Die Erfahrungen werden angewendet beim Singen von Kanons und mehrstimmigen Liedern.

Der Workshop richtet sich an interessierte Laiensänger/innen, Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Der Kostenbeitrag beträgt 5 Euro pro Veranstaltung, und es wird darum gebeten, sich jeweils für einen Monat anzumelden.

 

  © Anke Mevs  |  Impressum  |  Datenschutz  |  designed by besteseite.com
weiter... top
     
 

Anke Mevs - Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin Logopädie Lübeck

Atemtherapie Stimmtherapie Sprachtraining Sprechtherapie Sprechlehrerin Logopädie Lübeck